fbpx

Mit einem wunderschönen Herbsttag wurde das Organisationsteam des Herbstmarktes 2014 belohnt. Neben den vielen Sonnenstrahlen erreichten auch die Besucherströme den Fußacher Herbstmarkt. Natürlich war auch in diesem Jahr der Musikverein Fußach mit dabei und unterhielt die Gäste des Herbstmarktes.

Jugendkapelle als ‚Vorband‘
Eine Änderung gab es aber im Programm des Musikvereins, und zwar spielte schon um viertel vor elf die Jugendkapelle des Musikvereins, die YoungStars, auf. Unter der Leitung von Kapellmeister Hugo Fessler heizten die Jungen dem langsam eintrudelnden Marktbesuchern ein und motivierten ihre Kollegen von der ‚großen‘ Musik für ihren Auftritt.

Rechtzeitig zum Fassanstich…
…nahm der Musikverein Fußach Platz auf der Marktbühne. Nachdem Bürgermeister Ernst Blum mit den finalen Schlägen das Fass anstach, war der Markt nun auch offiziell eröffnet.
Neben den Show Klassikern wie der Löffelpolka oder den Gesangsanlagen von Kapellmeister Helmut Schäfer und Norbert Miko, vertraute man auf Polka und, wie sollte es am Nationalfeiertag anders sein, auf Österreichische Traditionsmärsche.

Bürgermeister klopft Staub aus der Gemeinde
Beim Stück ‚die Teppichklopfer Polka‘, bat Bernd Grabher, der für die Ansagen an diesem Fühschoppen verantwortlich war, unseren Bürgermeister Ernst Blum bei der Teppichklopfpolka mitzuwirken und somit ‚den letzten Staub aus der Gemeinde zu klopfen‘.

Um 13 Uhr verabschiedete sich der Musikverein von der Bühne und genoss den schönen Markttag.