fbpx

Am Samstag veranstaltete die Jugendkapelle des Musikvereins Fußach ihr alljährliches Muttertagskonzert in der Mehrzweckhalle Fußach. Eröffnet wurde das Konzert von den ganz jungen Musikantinnen und Musikanten, den Mini Stars, geleitet von Georg Österle. Die Jungs und Mädchen in Blau, die gerade einmal knapp zwei Jahre ihr Instrument beherrschen, geigten ordentlich auf. Bevor sie die Bühne für die Young Stars räumten, heizten sie dem Publikum nochmals mit dem Titel „We Will Rock You!“ gehörig ein.

Anschließend ging es mit den größeren Jungmusikantinnen und -musikanten, den Young Stars, weiter. Die immer größer werdende Gruppe von fast 30 Jugendlichen wurde von Hugo Feßler geleitet. Vom ihm wurde ein sehr abwechslungsreiches Programm, das von modernen Rockstücken wie „Seven Nation Army“ bis hin zu klassischen Walzerklängen wie „Tulpen aus Amsterdam“, der allen Muttis im Publikum gewidmet wurde, zusammengestellt.

Keine Tulpen, sondern das Juniorleistungsabzeichen bekam Lisa Girardelli von Jugendreferentin Martina Wörndle und Jugendreferent Raphael Keller überreicht. Florian Fort und Tobias March erreichten bei dem Wettbewerb „Prima la musica“ den 2. Platz und erhielten eine hervorragende Bewertung, für die auch sie mit einem kleinen Geschenk belohnt wurden.

Ein immer gern gesehener und treuer Besucher des Muttertagskonzertes war Ehrenmitglied und Ehrenobmann Adolf Rupp. Er verstarb am vergangenen Donnerstag. Deshalb wurde das Konzert Adolf gewidmet.

Weiter Artikel

«

»

Artikel teilen