fbpx

Das Cäcilienkonzert am 16.11.2019 des Musikvereins Fußach bot den Zuschauern einiges für das Auge und das Ohr!

Die Young Stars eröffneten das Konzert in der Mehrzweckhalle in Fußach unter der Leitung von Severin Keller mit Bravour mit dem Stück „The greatest Showman“ und mit Klängen aus „König der Löwen“.

Mit einem Kurzfilm wurde anschließend die neue Kaiserjägeruniform präsentiert – passend dazu spielte der Musikverein unter der Leitung von Kapellmeister Raphael Keller den Kaiserjägermarsch, bevor es mit dem offiziellen Programm des Konzertes weiter ging.

Im „Le Café petite France“ führten Pierre (Damian Keller) am Akkordeon und Antoianne (André Röck) mit französischem Charme und humorvoll durch den ersten Programmteil. Eröffnet wurde dieser erste Teil mit „Le Gendarme de Saint-Tropez“. Nach „Highlights from Ratatouille“ wurde das Publikum mit „Don Quixote“ in die Pause entlassen.

Der Höhepunkt des Konzertes war aber dann sicher der Film „1805 – A Towns Tale“ mit der Filmmusik von Otto M. Schwarz. Den MusikantInnen wurde einiges abverlangt, um den Film präzise mit Musik zum Leben zu erwecken. Dem Applaus des Publikums nach zu urteilen, ist dies auch bestens gelungen.

Mit viel Humor wurde das Konzert mit einer Zugabe, den „Marsch-Konfettis“ abgeschlossen. Viele Gäste blieben danach noch in der Mehrzweckhalle und ließen den Konzertabend mit dem ein oder anderen Getränk und einem passend für diesen Abend angebotenen Ratatouille ausklingen.

Der nächste Konzerthöhepunkt steht bereits an: Am Samstag 14.12. findet um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche Fußach das Adventkonzert der beiden Jugendkapellen des MV Fußach statt!